Demnächst in unserem Programm

20. Juli 2018 – 20:00 Uhr – Forsthaus Lützel

Warum ist die Katze so dick?

Kabarettistische Lesung mit neuen, absurd komischen Minidramen aus dem Kosmos des Gebabbels…
In einem Café beichten Seniorinnen sich ihre geheimsten Gelüste und Verlangen. Eine Anwohnerin verdammt den Baum, dessen Blätterwerk ihr den Einblick in eine Arztpraxis verwehrt. Einem überrumpelten „Neukunden“ wird um sieben Uhr morgens unfreiwillig ein Strandkorb per Lastkran geliefert, während unten am Main-Ufer zwei Hundehalterinne darüber fachsimpeln, wie man einen Land-Labrador zum Stadt-Labrador „umfüttert“… Für ihr neues Leseprogramm „Warum ist die Katze so dick?“ hat die Aschaffenburger Autori und Kolumnistin Susanne Hasenstab sich wieder Fetzen aus dem unerschöpflichen Fundus des alltäglichen Gebabbels geschnappt und sie in absurd komische Minidramen verwandelt, die sie zusammen mit ihrem Bühnenpartner Emil Emaille vorträgt. Das Publikum belauscht ein Gespräch am Stammtisch, wo man sich mit schwerer Zunge von einem abenteuerlichen Besuch beim „Bürstenmann“ erzählt. Es begegnet einem Ehepaar, das trotz „Demenz am Steuer“ unbeirrt in den Allgäu-Urlaub fährt, und natürlich der Katzenbesitzerin, die die Gründe für die Fettleibigkeit ihres im Katzentunnel stecken gebliebenen Lieblings nur widerstrebend offen legt… Nach „Morgen ist Gelber Sack!“ gibt die „Chronistin des skurrilen Alltags“ (hr2 kultur) und Gewinnerin des „1. SPIRWES – Darmstädter Preis für Maulkunst und Lebensart 2016“ auch in ihrem neuen Bühnenprogramm „Warum ist die Katze so dick?“ wieder höchst amüsante Einblicke in die Untiefen, Strudel und Seitenarme scheinbar ganz normaler Alltagsgespräche im hessisch- unterfränkischen Grenzgebiet.

Karten sind erhältlich in der Postagentur Biebergemünd und online hier auf www.adticket.de
ab 17,70 Euro zzgl. VVK

Die Initiative

Kunst und Kultur haben ihre festen Platz in Bieber­gemünd und sind eng verbunden mit der Kultur­initiative „SpessArt06050“.

Seit 2016 steht das Kulturpalette-Logo für die Kulturinitiative SpessArt06050 – Im Jahr 2011 wurde die Gruppe gegründet, um die kulturellen Aktivitäten der Gemeinde mit Rat und Tat zu unterstützen.

Laurentiuskirche in Biebergemünd-Bieber

Bürgerhaus Biebergemünd

Altes Forstamt in Biebergemünd-Kassel

Forsthausgarten Hunold in Biebergemünd-Lützel

Hier gibt es in Kürze Infos zu unseren Veranstaltungsorten.

Musik

Theater & Film

Vorträge & Lesungen

Für Kinder